create your own website

Pädagogisch-Psychologische Beratung

(vergl. Pallasch et al. 2014, 17ff)
Pädagogisch-psychologische Beratung ist eine klassische Form der Einzelberatung in belastenden privaten oder beruflichen Lebenssituationen. Es geht dabei vor allem um

Klärung von Problemen und Anliegen
Erweiterung der Handlungs- und Lösungskompetenz
Stärkung der Selbstgestaltungsmerkmale

Theoretische Grundlagen

Pädagogisch-psychologische Beratung basiert auf dem Grundkonzept der personenzentrierten Gesprächspsychotherapie nach Carl R. Rogers und gehört zu den humanistisch orientierten Ansätzen der Psychologie. Sie integriert u.a. Ansätze und Methoden aus der Systemtheorie und der Theorie des Radikalen Konstruktivismus.

Das Menschenbild in der Humanistischen Psychologie ist zutiefst optimistisch. Es basiert auf Werten wie Liebe, Wachstum, Kreativität, Selbstaktualisierung, Humor, Autonomie und Verantwortlichkeit.

Im Sinne des Radikalen Konstruktivismus nimmt jeder Mensch seine Umwelt als seine ganz eigene, subjektive Realität wahr, eine objektive Realität gibt es nicht.

Vom systemtheoretischen Ansatz ausgehend, stehen der Mensch und seine Umwelt in einem ständigen, wechselseitigen Austausch zueinander und jedes Individuum strebt dabei nach Wachstum und Selbstverwirklichung. Durch diese Aktualisierungstendenz findet ein Wachstumsprozess der Person durch die Auseinandersetzung mit sich selbst und seiner Beziehung zur sozialen Umwelt statt.

Praktische Relevanz

Aus diesen theoretischen Betrachtungen folgt, dass ...
... die subjektive Realität eines Menschen nicht falsch sein kann
... das soziale Umfeld das Individuum beeinflusst
... das Individuum sein soziales Umfeld beeinflusst
... Veränderung möglich ist
... der Mensch sich in seiner Persönlichkeit weiterentwickelt

Vor diesem Hintergrund ist es die Aufgabe des Pädagogisch-Psychologischen Beraters, dem Klienten einen Rahmen zu bieten, in dem er sich sicher und geborgen fühlen kann und der es ihm möglich macht, seine eigenen Entdeckungen zu machen und zu eigenen Entscheidungen zu kommen.

Quelle: Pallasch, Waldemar, Kölln, Detlef: Pädagogisches Gesprächstraining - Lern- und Trainingsprogramm zur Vermittlung pädagogisch-therapeutischer Gesprächs- und Beratungskompetenz. Beltz Juventa, Weinheim und Basel, 2014, 17-34. ISBN 978-3-7799-3201-7.